Wohnhuus Sonnsyte

Unsere Idee

Mit der Eröffnung eines Kleinwohnheimes im Zentrum von Wilen möchten wir ein Wohn- und Arbeitsangebot für Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung schaffen. Der familiäre Rahmen eines Kleinwohnheimes soll jedem Bewohner die Möglichkeit geben, sich als Einzelperson sowie im Zusammenleben mit anderen Personen wohl zu fühlen und entfalten zu können.

Wir geben uns folgenden Auftrag

Das Wohnhuus Sonnsyte bietet Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung ein Wohn- und Tagesstrukturangebot an. Das Wohlbefinden und die Lebensqualität sowie die grösstmögliche Teilhabe in allen Lebensbereichen der Bewohner stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Soziale Integration ist uns wichtig. Das Wohnhuus Sonnsyte bietet Lebensraum an, worin die Bewohner ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend ein möglichst eigenverantwortliches und selbstbestimmtes Leben führen können.

Es ist unser Ziel, ihnen möglichst normalisierte Lebens- und Arbeitsmöglichkeiten anzubieten, die sich positiv und motivierend auf eine gestärkte Identität und Persönlichkeit auswirken und ihnen Raum für Entwicklung bietet.

Neuigkeiten: Der Regierungsrat Obwalden erteilt uns die kantonale Betriebsbewilligung

Medienmitteilung Regierungsrat 28. 11. 2018

Artikel Wohnhuus Obwaldner Zeitung 04. 09. 2018